Neuen Men­schen begegnen — Bewertung

Die Wahr­neh­mung unserer Umwelt hat einen großen Ein­fluss auf unser per­sön­li­ches Befinden und unsere Wir­kung auf andere. Wie also können wir an dieser Stelle unsere innere Stärke erhöhen und unsere Aus­strah­lung optimieren?

„Es gibt keine 2. Chance für einen guten ersten Eindruck!“

Bewer­tung in 3 Minuten — Image “TOP oder FLOP”

Achten Sie darauf, gleich in der rich­tigen Schub­lade zu landen!

Fokus auf die eigene Bewer­tung legen
• Was nehme ich wahr – sub­jektiv wie objektiv?
• Wie wirkt das Verhalten?
• Was ist daran positiv?

Wichtig ist, einen Scan für das POSITIVE an Auf­treten, Ver­halten oder Gesagten zu entwickeln.

Feed­back an meine*n Gesprächspartner*in
• Mir gefällt, dass…
• Danke, dass …
• Das wirkt auf mich sehr…

Fazit

Mit dieser ein­fa­chen Art der Rück­mel­dung einer posi­tiven Beson­der­heit bleiben wir damit in Erin­ne­rung und haben selbst dabei ein gutes Gefühl – starten Sie mit dem Denken in Stärken!!!

Über die Autorin: Edda Möllers ist Unter­neh­mens­be­ra­terin und coacht zu beruf­li­chen Themen z. B. zur Ent­wick­lung beruf­li­cher Neu­aus­rich­tung, zur Klar­heit über die eigenen Ziele und Vor­be­rei­tung auf Vor­stel­lungs­ge­spräche. Auf Basis lang­jäh­riger Erfah­rung im Ban­ken­be­reich sowie Kom­mu­ni­ka­ti­ons­aus­bil­dungen liegt der Schwer­punkt im lösungs­fo­kus­sierten Coaching.

Dies umfasst u. a.
• das Per­spek­tiv­coa­ching zum Finden einer neuen beruf­li­chen Perspektive
• moderne Bewer­bungs­schreiben, über­zeu­gende Vor­stel­lungs­ge­spräche, erfolg­reiche Gehaltsverhandlungen